Einsatztagebuch 02.09.2017 – Feuer auf dem Campingplatz

Um 18:18 hat der Wachleiter auf dem Campingplatz nahe der Ruhrtalstraße starke Rauchentwicklung bemerkt.

Alle Arbeiten zur Wachschließung wurden sofort abgebrochen und wir rückten mit Feuerlöschern, Sanitätskoffer und Insgesamt 6 Wachgängern zur Straße und dann Richtung Rauch aus. Um 18:20 wurde telefonisch von der Wachleiterin die Leitstelle der Feuerwehr alarmiert und starke Rauchentwickling auf dem Campingplatz an der Ruhrtalstraße gemeldet.

Bei Ankunft um 18:25 Uhr an der Brandstelle direkt an der Ruhrtalstraße auf höhe des HKV konnte man schon starkes Feuer sehen.

Nach 2 Schritten auf die Campingparzelle war uns klar, dass ein Löschen des Feuers mit Feuerlöschern nicht mehr möglich war.

Der Platz stand voller Unrat und wir mussten davon ausgehen, dass es auch Propangasflaschen gibt, die jetzt jederzeit explodieren konnten. Durch die vielen Rasenmäher und anderen Schrott bestand zusätzliche Gefahr durch andere Brandbeschleuniger

Wir haben dann direkt die umliegenden Camper gewarnt und sie gebeten Ihren Platz aus Sicherheitsgründen zu verlassen.

Von Campern wurde uns dann noch mitgeteilt, dass eventuell noch bis zu 2 Personen und 2 Hunde in der Laube sein könnten, obwohl das Tor anfangs noch abgeschlossen war.

Eine Bergung oder auch nur der Versuch war allerdings bei dem starken Feuer nicht mehr möglich. Es musste auf die Feuerwehr gewartet werden.

Während der Wartezeit haben wir alle Schaulustigen gebeten einen größeren Abstand zu halten und als das Feuer noch größer wurde haben wir dann mit den Campern zusammen die ganze Straße für jeglichen Verkehr gesperrt.

Nach Eintreffen der Feuerwehr haben wir diese dann darauf aufmerksam gemacht, das eventuell noch Personen in der Laube sein könnten und dann auf Weisung der Feuerwehr die Absperrung versucht zu vergrößern.

Um 19:40 Uhr haben wir uns dann beim Einsatzleiter der Feuerwehr abgemeldet und sind wieder zur Wache zurückgekehrt.

Danke an alle Helfer in ROT

Links zum Einsatz:

Facebook-Bericht der Feuerwehr Hagen

Bericht Westfalenpost

Bericht Westfalenpost mit Video

Bericht Lokalkompass

Deine Meinung ist uns wichtig

*